HOMEAOREGÄSTEBUCHFOTOS / MITGLIEDER
Termine
Kontakt
Proben
  
 


DIE GESCHICHTE DES AORE


1954   Gründung   Anlässlich eines Konzerts der Handharmonikaschüler von Fredy Baumgartner wird der Verein mit dem Namen "Handharmonika Club Reussbühl" am 3. Juli von ihm und 10 Aktiven gegründet
 
1962FahneAm 20. Mai bekommt der Club seine erste Fahne vom Fahnenpatenpaar Eveline Michelon und Martin Stocker
 
1974Neuer NameDer Verein bekommt einen neuen Namen:
Akkordeon-Orchester Reussbühl-Emmenbrücke
 
1979JubiläumZum 25-Jahr-Jubiläum organisiert das AORE das Zentral-
schweizerische Akkordeonmusiktreffen im Zentrum Gersag in Emmenbrücke
 
1980DirigentenwechselNach 25 Jahren übergibt Fredy Baumgartner den Dirigenten-stab seiner Tochter Sylvia Baumgartner
 
1994Neue FahneZum 40-Jahr-Jubiläum bekommt das Orchester eine neue Fahne vom Fahnenpatenpaar Rosemarie Odermatt und Josef Schärli
 
2002DirigentenwechselUnser Aktivmitglied Bernadette Bättig übernimmt die musikalische Leitung des AORE
 
2004JubiläumDas AORE feiert seinen 50. Geburtstag